Spargelei

Heute gab es den ersten Spargel in der Bertbude. Gekauft hab ich ihn auf Hamburgs schönsten Markt, so sagt man, dem Isemarkt! Praktischerweise ist er direkt neben meiner Arbeit, so dass ich zwei Mal die Woche in den Genuss kommen kann, über ihn zu schlendern. Einen kleinen Isemarkt-Guide werde ich glaube ich mal anfertigen. Aber jetzt zurück zum Thema. Bei uns gibt es den Spargel meistens ganz klassisch mit Schinken (Koch- und Parma), Kartoffeln, Ei und Buttersoße.

Das Ei übrigens hart gekocht, gehackt und dann fein säuberlich getrennt. Auf dem Teller darf es dann wieder gemischt werden, wenn man denn möchte. Auf den Spargel noch ein  bißchen Muskatnuss und schon geht sie los die leckere Spargelei! Wie esst ihr den Spargel am liebsten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s